Franz Matuska

Automechaniker. Hingerichtet.

* 1898    † 1942

 

Herkunft, Beruf

Franz Matuska wurde am 8.1.1898 geboren. Er war Automechaniker und gebürtiger Tscheche. Er lebte in Wühr/Neustadt.

Todesurteil wegen "verbotenem Waffenbesitz", Hinrichtung

Franz Matuska wurde wegen ’verbotenem Waffenbesitz‘ zum Tode verurteilt. Am 18.12.1942 wurde er im Landesgericht I in Wien hingerichtet.

Gedenkort

Im ehemaligen Hinrichtungsraum des Wiener Landesgerichts findet sich sein Name auf einer der Gedenktafeln.

Die Gedenkstätte auf der Gruppe 40, Zentralfriedhof

Weblinks und Quellen


Porträt teilen